Sanfte Eingewöhnung

„Neue Kinder und ihre Eltern eingewöhnen“

Kursdauer: 1 Tag

Jedes Jahr aufs Neue stellt die Eingewöhnung der neuen Kinder in die Kita eine Herausforderung dar. Selbst wenn alles gut vorbereitet ist und die Eltern vorab über den Ablauf der Eingewöhnung informiert worden sind, gibt es immer wieder kleine und große Überraschungen. Kinder sind individuell und Eltern auch.

Lernen und Bildung gelingt nur, wenn Kinder sich sicher fühlen, mindestens eine Erzieherin als neue Bezugsperson akzeptieren und Bindung aufgebaut haben. In diesem Seminar erarbeiten wir die Schritte der sanften Eingewöhnung und besprechen die möglichen Stolpersteine, denn manchmal läuft es anders als geplant.

Wir schauen uns die Situation aus der Sicht des Kindes an und erarbeiten, wie Sie als Erzieher*innen die Brücke zwischen Kind und Eltern so bauen können, dass Eltern sich in ihr Kind einfühlen und ihm so den Übergang in die Kita erleichtern können.

Inhalte:

  • Die Bedeutung der sanften Eingewöhnung unter dem Bindungsaspekt
  • Gelingende Eingewöhnung für alle Beteiligten
  • Konkretes Erarbeiten von Möglichkeiten, orientiert am Bedarf des Kindes
  • Unterstützende Materialien zur Gestaltung von Elternabenden kennenlernen und ausprobieren