Essen mit Freude

 

Kursdauer: 1 Tag

Kinder sind neugierig und interessiert am Essen. Sie machen vielfältige Erfahrungen in der Esssituation und probieren gerne Neues aus.
Jedoch gibt es auch Kinder, die sich nicht nur in der Kita mit dem Essen schwertun. Sie mögen nur einzelne Nahrungsmittel, möchten nicht probieren oder verweigern generell jede Mahlzeit in der Kita. Häufig gibt es diese Schwierigkeiten auch zu Hause. Eltern kommen auf Sie zu und bitten Sie dafür zu sorgen, dass ihr Kind in der Kita isst.

Machmal gibt es auch Uneinigkeiten im Team, wie Sie mit den Kindern und Eltern umgehen möchten, denn das Thema „ Essen“ ist für alle Menschen – je nachdem welche Esserlebnisse sie selber gemacht haben – ganz unterschiedlich.

Wir schauen uns in dem Seminar die unterschiedlichen Punkte an, die zu einer gelingenden Esssituation beitragen können und beleuchten entwicklungspsychologische Aspekte in Bezug auf das kindliche Essverhalten.

Was brauchen Kinder, um mit Freude zu essen? Wie können die Erzieher*innen die Essfreude unterstützen? Was brauchen Erzieher*innen, um Kinder entwicklungsadäquat in der Esssituation zu begleiten?
Wir erarbeiten Unterstützungsmöglichkeiten, damit sich die Esssituation in der Kita entspannt und die Freude an den Esstisch zurückkehrt.

Kursinhalte:

  • Einblick in das kindliche Essverhalten
  • Zusammenhänge bei Essschwierigkeiten erkennen
  • Unterstützungsmöglichkeiten erarbeiten
  • Austausch innerhalb der Gruppe